HANDMADE IN GERMANY WORLDTOUR

„Handmade in Germany“ zeigt in einer internationalen Ausstellung die Meisterwerke deutscher Manufakturen. Es wird veranschaulicht, wie sehr das Handwerk, auch aus dem Geist der Künstlerbewegungen wie Werkbund und Bauhaus heraus, einen wichtigen Bestandteil des kulturellen Erbes in Deutschland darstellt.

Zeitgenössische Qualitätsprodukte

Die historische Bedeutung des deutschen Handwerks resultiert aus der weltweit einzigartigen Ausbildung vom Lehrling über den Gesellen bis zum Meister. So wurde ein breiter Zugang zum überlieferten Wissen und eine große Tiefenschärfe erreicht werden, die das Handwerk zu einem der vielfältigsten und innovativsten Wirtschaftsbereiche des Landes machen.

Zu den Ausstellern gehören weltbekannte Luxushersteller, exzellente Manufakturen, einzelne Gestalter und preisgekrönte Kunstwerksstätten – genau diese Mischung aus Alt und Jung, bekannt und Geheimtipp macht den Reiz der Ausstellung aus, die über zwei Jahre vorbereitet wurde. „Handmade in Germany“ ist eine Reise durch das moderne und traditionelle Deutschland der Dinge und seiner Menschen, vom Alpenvorland Bayerns bis zu den friesischen Inseln der Nordsee.

Kuratiert von Pascal Johanssen und Katja Kleiss vom Direktorenhaus Berlin zeigt „Handmade in Germany“ weltweit eine konzentrierte Sammlung deutscher Qualitätsproduktion: Designobjekte und Manufaktur-Produkte, alle von Hand gefertigt in Deutschland, quer durch alle Disziplinen. Die Exponate zeigen stellvertretend, welchen Wert und welche Zukunft hohe Qualität und der Einsatz von Zeit und Handarbeit im Zeitalter von Massenproduktion und Globalisierung haben.

MASSIFCENTRAL auf Worldtour

MASSIFCENTRAL wurde als Manufaktur für dekorative Leuchten und Funktionslicht eingeladen, als Aussteller an der „Handmade in Germany Worldtour“ teilzunehmen. Begeistert, gespannt und nicht ganz ohne Stolz, starten wir im September 2016 mit ausgewählten Exponaten in Abu Dhabi. Wir die Reise weitergeht, erfahren Sie direkt unter:

> HANDMADE IN GERMANY WORLDTOUR